Skip to content

Gehirnentfaltung

Jede Art von Gehirntätigkeit formt und verändert das Gehirn: Freude, Neugier, Liebe etwa nützen dem Gehirn und erweitern seine Möglichkeiten, Stress bewirkt das Gegenteil.

Wir können selbst eine Menge dazu beitragen, um das Potential unseres Gehirns bis ins hohe Alter hinein besser auszunutzen.

Das Gehirn besteht aus einem Netz von über 100 Milliarden Nervenzellen.

Normalerweise nutzen wir nur einen geringen Teil dieses Netzwerks. Wie einen Muskel können wir jedoch unser Gehirn trainieren und somit die Verbindungswege zwischen den Nervenzellen ausbauen, so dass es wesentlich leistungsfähiger wird.

Um das Gehirn anzuregen - etwa vor den Hausaufgaben oder einer Prüfung und zum Ausgleich zwischen den Schulstunden oder im Büro - gibt es einfache Übungen zur Synchronisation beider Gehirnhälften (Hemisphären).

Probieren Sie es doch gleich mal aus. Lachen Sie über sich, wenn es nicht auf Anhieb klappt. Und wenn es klappt, fangen Sie an die Übungen zu variieren.

 

Und wenn es noch mehr sein darf ...

Life Kinetik® - das Gehirntraining mit Bewegung

Dieses Training fördert durch ungewöhnliche und spaßige Übungen die Aktivierung neuer Nervenbahnen, die Ausbildung von Synapsen und den Ausgleich beider Gehirnhälfen.

Ein wöchentliches Training von 60 Minuten liefert beachtliche Effekte.